Buchvorstellungen

Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit

Gottfried Wilhelm Leibniz war ein Vielschreiber. Per Post stand er mit über 1000 Zeitgenossen in Briefkontakt. Er war Höfling, Philosoph, Theologe, Jurist, Mathematiker, Naturwissenschaftler und Ingenieur und somit der vielleicht letzte Universalgelehrte. Isaac Newton hingegen liebte es in Abgeschiedenheit zu grübeln und alchimistischen Experimenten nachzugehen. Seine Zeitgenossen erlebten ihn als genialen Starrkopf, der die Öffentlichkeit scheute. Aber wenn er sich zu Wort meldete, galt er als die mathematische Autorität seiner Zeit.

„Die Entscheidung Kapitalismus vs. KLIMA“

Die weltbekannte Aktivistin Naomi Klein beschäftigt sich u.a. mit Maßnahmen die zur Rettung unserer Umwelt beitragen. In ihrem neuen Buch „Die Entscheidung Kapitalismus vs. KLIMA“, zeichnet sie eine packende Vision, dass wir uns unserer existentiellen Herausforderung -der Klimakatastrophe- stellen können. Wir müssen dafür unser Wirtschaftssystem des Immer-mehr aufgeben und etwas radikal Neues wagen. Denn überall auf der Welt gibt es bereits überraschende und inspirierende Alternativen.

das konvivialistische Manifest

Eine neue Kunst des Zusammenlebens.
Für Caillé und andere Konvivialisten ist dies entscheidend: Man darf nicht (wie der Sozialismus) allein auf staatliche Institutionen setzen; politische Veränderungen laufen nicht nur über Parteien und Staaten. Auch der Liberalismus mit seiner Betonung von Märkten übersieht die Möglichkeiten gesellschaftlicher Selbstorganisation. Die assoziative, zivilgesellschaftliche Selbstorganisation von Menschen ist hingegen entscheidend für die Theorie und Praxis der Konvivialität.

Diskutieren und verbreiten Sie das Manifest!
Das kostenlose E-Book des Mani
festes und weitere Infos
zum Lesen und Herunterladen finden Sie unter:

 

wir-sind-das-kapital

Allgemeines Grundeinkommen
Fundament für soziale Sicherheit?
Joachim Bischoff

Die verbreitete Annahme, dass die Einführung eines Grundeinkommens im Wesentlichen eine Forderung der Linken ist, trifft nicht zu. Aktuell gibt es eine große Anzahl von BefürworterInnen eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) und zwar in einem bemerkenswert breiten gesellschaftspolitischen Spektrum. Die Liste der theoretisch argumentierenden BefürworterInnen reicht von Ulrich Beck über Daniela Dahn (2005) bis Georg Vobruba.
Entmachtet die Ökonomen!

Dr. Frank Niessen, studierter Volkswirt und Politologe, wurde 2006 an der RWTH Aachen mit einer Arbeit zum Verhältnis von Ökonomie und Ökologie promoviert. Doch je mehr er sich mit mit diesem Feld beschäftigte, desto fragwürdiger fand er die in den Wirtschaftswissenschaften herrschenden Theorien und Modelle – geradezu unvereinbar mit der ökonomischen Wirklichkeit.
Die erstaunlichen Erkenntnisse aus seinen Forschungen im Bereich alternativer Wirtschaftstheorien hat er in Entmachtet die Ökonomen! zusammengefasst.

9 Felder – Weltrettung

In der Trilogie muss der Held quasi 9 Herkulesaufgaben weltweit lösen. Es enthüllt sich eine überraschende Zukunft, die auf uns wartet. Die Problemfelder sind systemisch miteinander verbunden, denn z.B. die Hebung des materiellen Wohlstands senkt die Geburtenrate und Kriminalität und Migration.
Die Romanform macht es so spannend, dass die Idee sich in den Köpfen festsetzen kann. Nichts ist stärker als eine Idee, deren Zeit gekommen ist.

Zeit: Was sie mit uns macht und was wir aus ihr machen

Ein Buch über das Leben: Was macht die Zeit mit uns? Und was machen wir aus ihr? Rüdiger Safranski ermutigt uns, den Reichtum der Zeiterfahrung zurückzugewinnen. Jenseits der Uhren, die uns ein objektives Zeitmaß vorgaukeln, erleben wir die Zeit ganz anders: in der Langeweile, bei der Hingabe, bei den Sorgen, beim Blick auf das Ende, streng gegliedert in der Musik und lose gefüllt beim Spiel. Und wieder anders im gesellschaftlichen Termingetriebe, in der beschleunigten Wirtschaftswelt, in den Medien, in der globalen Gleichzeitigkeit. Facettenreich beschreibt Safranski das Spannungsfeld zwischen Vergehen und Beharren und ermuntert uns, aufmerksam mit diesem wertvollen Gut umzugehen.

Globale Friedensinitiative

Ein Onlinebuch auf Englisch.